Menu

Stall und Stadel

Im Lexikon steht unter „Stall“ nicht mehr als jeder weiß: „Raum für das Vieh“. Darunter ist noch die mögliche Ausstattung für die jeweilige Viehgattung angeführt. Beim „Stadel“ denken wir alle gleich an den Heustadel. Im Lexikon ist auch dieser genannt, aber erst nach der Definition „Scheune“ oder „leichtes Gebäude“. Sei’s drum, Stall und Stadel sind neben dem Bauernhaus die wesentlichen Bestandteile eines „Sachls“ wie die kleinen Anwesen in unserer Gegend genannt werden. Im Ausseer-land liegen diese verstreut auf ihren Grundstücken und wirken so bestimmend für das Landschaftsbild.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Themen

Artikel nach Autoren

Da Woadsack

Netzwerk

Newsletter