Menu

Raus aus dem Öl

  • geschrieben von  von Johannes Gasperl Tel.: 0660 / 529 09 87, www.bioalternate.net

„Jetzt sanieren und gleich kassieren!“, unter diesem Motto soll Privaten und Betrieben der Umstieg von fossil betriebener Raumheizung auf ein nachhaltiges Heizsystem mit einer Förderaktion erleichtert werden.

Die im Vorjahr stark gefragte Förderungsaktion „Raus aus dem Öl“ wird 2020 fortgesetzt. 100 Millionen Euro Bundesförderung stehen für den Umstieg von Ölheizungen auf nachhaltige Heizsysteme bereit. 

Mit der „Raus-aus-Öl-Förderung“ schickt das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie auch heuer wieder ihr „Flaggschiff“ unter den Heizungsförderungen ins Rennen: Der Umstieg von Öl, Gas, Kohle, Allesbrenner und Strom-Direktheizungen auf Holzheizungen, Wärme-pumpen oder hocheffiziente Nah-/Fernwärme wird mit 5.000 Euro gefördert. Der Tausch alter Holzheizungen (Baujahr vor 2006) gegen eine neue Pellets- oder Hackgut-heizung wird pauschal mit 800 Euro unterstützt, die Installation von Pellets-Kaminöfen mit 500 Euro. Die Errichtung neuer thermischer Solaranlagen auf bestehenden Gebäuden (Baujahr vor 2006) wird mit 700 Euro unterstützt. Die maximale Förderhöhe für Heizungstausch beträgt in der Steiermark 8.700 Euro, in Oberösterreich 8.900 Euro.Rüsten Sie JETZT Ihr Heizsystem um! Sie sparen Heizkosten, schonen die Umwelt und erhalten obendrein noch Fördergeld. 

TIPP: Die äußerst effiziente Austria Email Heizungswärmepumpe entnimmt der Luft Energie, um Ihr Zuhause besonders umweltschonend und günstig zu beheizen. Selbst bei einer Außentemperatur von bis zu -25°C arbeiten Austria Email Luft-Wasserwärmepumpen zuverlässig und problemlos. Dabei bedient sich Austria Email einer ausgeklügelten Technik - der Nassdampfzwischenkreiseinspritzung und des patentierten Koaxial-Wärmetauschers.

Ich berate Sie gerne unverbindlich und kostenlos und bin Ihnen bei Ihrem Förderungsansuchen behilflich,

Ihr Johannes Gasperl

Nach oben

Themen

Artikel nach Autoren

Da Woadsack

Netzwerk

Newsletter