Menu

Tomaten-Gurken Carpaccio mit saurer Lunge

Der Verzehr von Eingeweiden hat in der österreichischen, süddeutschen, wie französischen Küche immer einen Platz gehabt. Die Liste von Rezepten wie geröstete Leber, Rahmbeuschel oder Kalbsnierenbraten würde sich endlos fortsetzen lassen. Wobei die Lunge nicht sehr beliebt ist. Für die Fleischhauer ist sie schon lange kein Geschäft mehr und daher findet man diese in der Regel nicht in der Fleischvitrine. Viele große Köche wie Auguste Escoffier (1846-1935) überlieferten keine Rezepte. Doch derweilen kochen sehr bekannte Namen, wie Sarah Wiener Lunge. Hat man die Scheu vor diesem speziellen Fleisch erst einmal verloren, kann man auch experimentieren. 

weiterlesen ...

Kräuter gegen die Hitze

Viele kennen die Früchte von Himbeere und Brombeere. Auch die Nutzung der Blätter als Tee ist bekannt. Wenige wissen jedoch, dass gerade diese beiden heimischen Sträucher auch einen guten Tee gegen die Hitze sind und diese Durstlöscher vor unserer Haustüre wächst.

weiterlesen ...

Einbahn-Ringsystem im Zentrum

  • Freigegeben in Tipps

Bad Aussee: Das Ergebnis eines Ideenworkshops der Stadtgemeinde Bad Aussee unter dem Titel „Mulitfunktionales Zentrum für Bad Aussee“, betreffend Zentrum und Areal des ehemaligen Vitalbad, liegt nun vor.

weiterlesen ...

Gipfelkreuz am „Berg der Welt“

Als junges Mitglied des allgemeinen Turnvereins Schwanenstadt hatte Hartmut Dutzler die Vision auf dem Loser ein Gipfelkreuz zu setzen. Heuer, 55 Jahre später, wird er gemeinsam mit Turnkameraden des TV-Schwanenstadt beim Losergipfelkreuz einer ökumenischen Bergandacht beiwohnen, um dabei wahrscheinlich ein bisschen wehmütig, einer schönen Zeit und auch verstorbenen Kameraden zu gedenken. 

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Themen

Artikel nach Autoren

Da Woadsack

Netzwerk

Newsletter