Menu

Leut´ aufwecken und Schneeschaufeln: a Arbeit umsonst

    26. Juni 2019: Eindrucksvoll veranschaulicht uns dieses Bild, dass der Titel der Betrachtung von Dip.-Ing. Franz Bergler seine Richtigkeit hat.

    Mein Großvater hat immer gesagt: „Buam, Leut´ aufwecka und Schnee schaufeln is a Arbeit umsonst - Wånn oana nu so guat schlåft, wird er gach wieda munter - und da Schnee geht eh im Frühjahr weg!“, wie kluge und wahre Worte vom Odat. Heute begreife ich erst, wie philosophisch mein Großvater war.

    weiterlesen ...

    60 Jahre Altausseer Bierzeltmusi

      Die Musikanten der „Altausseer Bierzeltmusi“ bedauern, dass sie die Auftaktveranstaltung ins Jubiläumsjahr „60. Altausseer Kiritågbierzelt“ absagen, bzw. auf eine späteren Termin verschiebe  n müssen.

      Als Auftaktveranstaltung zum heurigen Jubiläum 60. ALTAUSSEER KIRITÅGBIERZELT hätte die Altausseer Bierzeltmusi am 18. April eine Mega-Bierzeltmusi Party unter dem Motto „60 Jahre Altausseer Bierzeltmusi“ angesagt. Leider kann diese Veranstaltung, wie so viele andere auch, auf Grund der aktuellen Situation nicht durchgeführt werden. Nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie die interessante Geschichte von 60 Jahren Altausseer Bierzeltmusi!

      weiterlesen ...

      Ein Silberling kommt selten allein

        Eine außergewöhnliche Erfahrung für Johannes Kalß:  Silbermedaillengewinner bei einer Weltmeisterschaft.

        Als am 27. August 2019 eine Reihe Böllerschüsse vom Rambichl in Altaussee ertönten, wussten nur Eingeweihte was das zu bedeuten hatte. Das anhaltende Böllergekrache und ein folgendes Feuerwerk veranlasste einen Anwohner zu der Bemerkung: „Ist der Krieg ausgebrochen…?“

        weiterlesen ...

        Zwischen Erfolg und Ruin

          Drei Generationen Paul Adler auf einen Tisch: Sie führen voller Stolz das Erbe des berühmten Ahnen bereits in siebenter Generation erfolgreich fort.

          Erzherzog Johann wollte den Hunger im Lande bekämpfen und die Landwirtschaft verbessern. Wir nehmen das Erzherzog Johann Gedenkjahr zum Anlass an Paul Adler aus Mühlreith bei Pichl Kainisch, dem Berater und Freund des „Steirischen Prinzen“, zu erinnern. Eine Niederschrift von ihm und sein Briefverkehr mit Erzherzog Johann geben Zeugnis, wie nah Erfolg und Ruin zusammenlagen.

          weiterlesen ...
          Diesen RSS-Feed abonnieren

          Themen

          Artikel nach Autoren

          Da Woadsack

          Netzwerk

          Newsletter