Menu

ORF Videodreh Romantikhotels

Das Kleiderkonzept, samt den wunderbaren Modellen, kam vom Kleiderarchitekten Christian Wohlmuther.Das Kleiderkonzept, samt den wunderbaren Modellen, kam vom Kleiderarchitekten Christian Wohlmuther.

Ein spannender Dreh für ORF III fand im Romantik Hotel Schloss Pichlarn statt. Mit den Schwerpunkten auf Regionalität und Kulinarik wurde das Schloss gefilmt und präsentiert sich als einzigartiger Kraftplatz für Gesundheit, Golf und Genuss. Auch das Ausseerland verfügt mit der Seevilla in Altaussee ein Romantik Hotel, mit einem einzigartigen Blick auf den See.

Seit vielen Jahren liefert Wohlmuther Tracht & Couturé aus Bad Mitterndorf die Personaleinkleidung. So kam das Kleider-konzept samt den wunderbaren Modellen für den ORF-Dreh vom Kleiderarchitekten Christian Wohlmuther.

Die Dreharbeiten starteten mit einer Einkaufsszene des Küchenchefs beim Kauf fangfrischer Saiblinge, dem „Brotfisch“ der Region. Ein Akt, der die tiefe Verbundenheit des Managements zur Region und deren Produkte unterstreicht. Der Saibling wurde anschließend in der Schlossküche in zwei Varianten zubereitet - einmal gegart in der Salzkruste und einmal in der Pfanne gebraten. Der Küchenchef erklärte beide Zubereitungsvarianten und verrat so manchen Geheimtipp. 

Zu einem guten Gericht gehört natürlich der passende Wein. Der Maître und die Restaurant Supervisorin zeichnen verantwortlich für eine sorgfältige Auswahl und dem großen Weinangebot des Schlosses, zu welchem viele steirische Weine zählen.

Die nächste Szene wurde im à la carte Restaurant Zirbenstube gedreht, inklusive Weinempfehlung und Fisch-filetieren direkt vor den Gästen. Im Anschluss begibt sich das Kamerateam in die Zimmer und Suiten des Hotels. Passend zum Thema Regionalität erläutert General Manager Lainer-Wartenberg in der Private SPA Suite die Regionalität der Einrichtung der Zimmer und Suiten. 

Hintergrund bei der Gestaltung aller Zimmer und Suiten ist der Stil eines steirischen Landschlosses. Daher befinden sich in den Zimmern und Suiten regionale Böden und ebenfalls von österreichischen Produzenten speziell für das Schloss entworfene Möbel und Stoffe. 

Auf die bewegte Geschichte des 1000-jährigen Märchenschlosses  geht die Handlung des Drehs in einer Junior Suite im historischen Trakt des Schlosses ein.  Als Ergebnis darf man sich auf einen Kurzfilm freuen, in welchem eine besondere Geschichte über das Romantik Hotel Schloss Pichlarn erzählt wird. 

Nach oben

Themen

Artikel nach Autoren

Da Woadsack

Netzwerk

Newsletter