Menu

Ich mag meinen Beruf

  • geschrieben von  Barbara Gierlinger, Tagesmutter
Ich mag meinen Beruf

Seit Juni 2016 arbeite ich als Tagesmutter und bin glücklich in meinem Beruf. Es war die richtige Entscheidung, die Ausbildung zur Tagesmutter zu machen. Mein Beruf und meine eigene Familie lassen sich im Alltag bestens vereinbaren. Meine Familie ist gemeinsam mit mir schnell in diese Aufgabe hineingewachsen.

Meine Tageskinder kommen in der Früh an und dann wird gleich intensiv gespielt, gemeinsam gesungen und gebastelt – je nach Lust und Laune. Nach unserer gesunden  Jause am Vormittag spielen wir draußen weiter – egal, wie das Wetter ist. Nach unserem Mittagessen haben die Kinder Zeit zum Rasten. Und am Nachmittag erwarten die Kinder sehnsüchtig meinen Sohn, wenn er von der Schule nach Hause kommt.

Es ist eine Bereicherung zu sehen, wie sich die Kinder bei uns wohl fühlen. Werden die Kinder von ihren Eltern abgeholt, fragen sie, „ob morgen eh wieder Barbara-Tag ist“.

Eine schönere Bestätigung für meine Arbeit gibt es nicht!

Barbara Gierlinger, Tagesmutter

Nach oben

Themen

Artikel nach Autoren

Da Woadsack

Netzwerk

Newsletter