Menu

Neuer Alpinreferent Steiermark

Neuer Alpinreferent Steiermark

Der aus Bad Aussee stammende Markus Raich wurde bei den steirischen Alpinreferententagen des österreichischen Alpenvereines in Bruck an der Mur einstimmig zum neuen Alpinreferenten der Steiermark gewählt.

Zu den Aufgaben des Alpinreferates gehören unter anderem die Erstellung des Jahresprogrammes von verschiedenen Alpinkurstypen, Mitarbeit in der Alpenvereins-Akademie Innsbruck, Mitarbeit im ÖAV Bundesausschuss Bergsteigen, beratende Tätigkeit bei der Errichtung von Klettergärten und Kletterhallen und noch einiges mehr.

Markus Raich zählt zu den guten „Allround-Alpinisten“, absolvierte die Heeres-Alpinausbildung, machte und leitete Expeditionen zu den hohen Bergen der Welt, erreichte vor genau 20 Jahren mit Skier den Nordpol, ist Mitglied des Ausbildungsteams der steirischen Bergrettung, Bergrettungs-Einsatzleiter in Altaussee und engagierte sich zuletzt sehr für die Erdbeben-Hilfe in Nepal.

Raich will mit seinem Team allen Interessierten und vor allem der Jugend das alpine Wandern und Bergsteigen schmackhaft machen, eine gute Ausbildung zukommen lassen und ihnen die Freude und den Genuss der Natur vermitteln. 

Mehr in dieser Kategorie:« Die Oberkrainer
Nach oben

Themen

Artikel nach Autoren

Da Woadsack

Netzwerk

Newsletter